Scriptorium Kunst- und Schreibforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Mutant High II - Das RPG 7

3 verfasser

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Robyn Mi 26 Feb 2020 - 10:10

Es war kein Nein, aber so ein richtiges Ja war es auch nicht. Nick konnte es ihm nicht übel nehmen. Zwischen ihnen war es schließlich in den letzten Monaten nicht einfach gewesen. Und Nick fühlte sich dafür ziemlich schuldig. Er wusste, er hatte Zach Hoffnungen gemacht. Er selbst hatte Hoffnung gehabt… und dann war Paige da gewesen. Welch Ironie… Nick lächelte matt und atmete tief ein.
„Hey… Du kannst ruhig sagen, wenn du mich nicht hier haben willst. Ich verstehe es. Ehrlich. Notfalls übernachte ich irgendwo anders. Und streng genommen… muss ich wohl oder übel spätestens morgen zurück an die Schule… Und vermutlich haben deine beiden Väter dich auch ganz gerne mal für sich…“, sagte er und lächelte ein wenig traurig. Er beneidete Zach sehr um seine Väter. Mehr als einmal hatte er sich schon gewünscht, sein Vater wäre wenigstens auch nur annähernd wie einer der beiden. Sein Vater war damals nicht gekommen, als er hier im Krankenhaus gelegen hatte… Und Mr. Scott kam sogar mit dem ersten Flieger, um hier bei Zach sein zu können… Da fiel Nick etwas ein.
„Wie-Wie konnte das eigentlich passieren? Ich dachte immer, deine Mutation würde dich vor, hm, so etwas bewahren.“

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Schreibsel-Chi Do 27 Feb 2020 - 0:21

"Zach sah nicht begeistert aus."
"Wir können Nick aber auch nicht zurück schicken. Es ist schon ziemlich spät. Und keiner von uns wird ihn heute alleine lassem, oder?", fragte Dale zurück und lächelte überzeugend. Thomas seufzte und gab nach. "Gut, aber wenn Zach wirklich was dagegen hat finden wir eine andere Lösung", warnte er, woraufhin Dale nur auf die Tür zeigte. Irgendwie hatte er recht, man hörte keine lauten Stimmen und niemand war hastig aus dem Raum heraus gekommen. Irgendwie arrangierten sie sich also wohl. "Ich geh schauen ob ich nicht wenigstens noch ein paar Stühle auftreiben kann. Niemand von uns will die Nacht über stehen", sagte Dale und gab Thomas noch einen Kuss auf die Wange, ehe er sich auf die Suche nach Personal machte. Thomas sah ihm einen Moment hinterher und betrat dann gerade rechtzeitig wieder das Zimmer um Nicks Frage zu hören. "Das interessiert mich allerdings auch brennend", fügte er leise hinzu, während er neben das Bett seines Sohnes trat.

Zach hatte nicht wirklich vorgehabt auf Nicks Frage zu antworten, auch wenn er die Antwort zu kennen fürchtete. Er fing an die Schultern zu zucken, was dann in einem erschrockenen Zusammenzucken endete, als Thomas Stimme sich einmischte. Scharf sog er daraufhin Luft zwischen den Zähnen hindurch und versuchte sich ganz langsam wieder zu entspannen, ohne die Schulter wieder abrupt zu bewegen. Als er das geschafft hatte sahen die beiden Männer neben seinem Bett immer noch so aus, als würden sie auf eine Antwort warten. Falsch, sie warteten immer noch, dass musste Zach sich nun wirklich nicht schön reden.
"Keine Ahnung, vielleicht weil nie wirklich was passiert wäre", schlug er selbst nicht überzeugt vor und verzichtete auf das Schulterzucken. Fakt war, dass er immer noch nicht das Gefühl hatte seine Mutation wäre wieder verfügbar. Er hatte zumindest keine Ahnung wohin das Ganze hier führen würde.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Robyn Do 27 Feb 2020 - 8:33

Nick beobachtete Zachery und sah diesen mitfühlend an, als er scharf die Luft einsog. Die Bewegung musste ganz offensichtlich ziemlich weh getan haben. Das erinnerte ihn ein wenig an seine Zeit im Krankenhaus und die Schmerzen… Mr. Scotts Einwurf lenkte seine Aufmerksamkeit jedoch wieder auf das eigentliche Thema. Warum hatte Zacherys Mutation ihn nicht beschützt? Normalerweise bewahrte sie ihn vor so ziemlich allem, einschließlich Geschlechtskrankheiten (was ziemlich beneidenswert war).
Sichtlich zweifelnd musterte Nick seinen Exfreund und verzog den Mund. „Das glaubst du doch selbst nicht“, sagte er. „Hast du… Hast du die Kontrolle verloren? Über deine Mutation?“, fragte er vorsichtig. Falls er damit Recht hatte, dann musste er sie aber ganz schön heftig verloren haben. Wenn dieses Mal nicht nur andere, sondern er selbst dabei zu Schaden kam…

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Schreibsel-Chi Do 27 Feb 2020 - 9:25

Thomas' eine Augenbraue wanderte nach oben. Er sah wenn sein Sohn log oder zumindest die Wahrheit verschwieg. Und als Nick dann nachhakte, verzog Zach auch promt schuldbewusst den Mund. Da Nick allerdings einen ganz guten Job machte seinem Sohn seine Probleme aus der Nase zu ziehen hielt er für das Erste den Mund.
"Nicht die Kontrolle verloren", murmelte er fast ein bisschen eingeschnappt. Er mied den Blick der beiden anderen und starrte die bunt bemalte Wand an. Merkwürdig, seid wann waren Krankenhauswände bunt bemalt, waren die nicht normalerweise weiß?
"Was meinst du damit, nicht die Kontrolle verloren zu haben?", hakte Thomas in der selben Betonung nach, die sein Sohn genutzt hatte. Den Tonfall um das Wort herum kannte Zach dagegen sehr gut, den hatte er immer dann zu hören bekommen, wenn Thomas keine Widerrede duldete oder definitiv eine Antwort hören wollte. Und trotzdem weigerte Zach sich zu antworten, er war ja kein Kind mehr. Er starrte die Wand an und war entschlossen nichts zu sagen.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Robyn Fr 28 Feb 2020 - 10:03

Nick blinzelte und sah Zachery verständnislos an, was dieser jedoch nicht mitbekam, da er lieber die Wand anstarrte. Es war offensichtlich, dass er nicht antworten wollte. Vielleicht konnte er gar nicht? Womöglich wusste er selbst nicht, was mit seiner Mutation los war. Ob das so seit Januar war? Oder vielleicht wurde es seitdem immer schlimmer… Nick biss sich auf die Unterlippe und schwieg.
Vor einem halben Jahr hatte Nick noch gedacht, dass Zacherys Mutation ziemlich genial war. Sie bog die Wahrscheinlichkeit immer zu Gunsten von Zachery zurecht. Aber seit dem Vorfall im Januar dachte er ganz anders darüber… Und nach dem, was heute passiert war, umso mehr. Irgendwie musste Zachery wieder mehr Kontrolle über seine Mutation erlangen… Nur wie trainierte man so etwas? Er unterdrückte ein Seufzend und fuhr sich fahrig durch das braune Haar.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Schreibsel-Chi Sa 29 Feb 2020 - 9:32

Die Stille im Raum zog sich hin, bis zu einem Punkt, an dem Zach dachte, dass das Thema fallen gelassen worden war. Zu früh gefreut, wie er merkte, als Thomas Stimme sehr leiser aber nachdrücklich seinen Namen sprach: "Keenan Zachery Scott." Unmöglich da nicht den Kopf zu wenden und seinen Ziehvater anzusehen. Trotzig sah er zu ihm hoch und wünschte sich, dass er Nick doch weggeschickt hätte. Er musste wirklich nicht sehen, wie sein Vater ihn zum Spuren brachte, das war echt nichts, was irgendwer von ihm sehen musste. Schon gar nicht, wenn da Gefühle für die betreffende Person mit im Spiel waren. Thomas Augenbraue wanderte noch ein wenig höher, als Zach immer noch nicht antwortete. "Was? Genau das was ich gesagt habe. Die Kontrolle habe ich nicht verloren", spuckte er widerwillig aus. "Das hatte ich durchaus verstanden. Was ich von dir wissen will ist, was du denn dann verloren hast", sagte Thomas und bewies damit wieder einmal, dass er seine Finger auf Themen legen konnte, die unangenehm waren. Vor einer Antwort wurde Zach dadurch gerettet, dass die Tür aufging und Dale mit zwei leise und leicht verlegen kichernden Schwestern hinein kamen. Warum er allerdings gleich zwei dabei hatte wusste Zach nicht, weil nur eine von ihnen einen weiteren Stuhl trug, den zweiten hatte Dale selbst in den Händen. Damit hatten sie genug Stühle in dem Zimmer, dass alle sitzen konnten, außer Zach, der eh besser liegen blieb. Das Kichern ging noch ein bisschen weiter, bis Dale die beiden Frauen überschwänglich und charmant für die Hilfe gedankt und wieder aus dem Raum befördert hatte. Mit einem tiefen Seufzen wandte er sich dann um und sah die drei Männer an, die ihn mit unterschiedlichen Blicken ansah, aber alle etwas betreten wirkten. "Was hab ich verpasst?", fragte er mit einem breiten Lächeln, was dazu führte, dass Thomas Blick sich wieder fordernd auf Zach richtete. "Dein Sohn wollte uns gerade erklären, was er getan hat um in die Situation heute zu kommen", sagte er an seinen Mann gewandt, während Zach sich aufgebracht halb aufrichtete und es schnell wieder sein ließ. "Ich hab mich nicht in die Situation gebracht. Absichtlich", verteidigte er sich, wobei er etwas zittrig klang, während er versuchte den Schmerz aus der Stimme zu halten. "Na, das würde mich allerdings auch brennend interessieren", antwortete Dale trocken, wobei er den Einwurf seines Sohnes nicht weiter beachtete. Wieder sahen ihn alle Menschen im Raum in unterschiedlichen Varianten von Erwartung an. Keine Chance, die Frage auf eine spätere Zeit zu verschieben. Er hätte Nick wirklich wegschicken sollen. Thomas Augenbraue wanderte wieder richtung Haaransatz, Dales Finger klopften ungeduldig auf seinen Oberarm. Zach seufzte: "Meine Mutation. Nicht die Kontrolle über sie. Sie ist einfach ganz weg. Ich weiß nicht was passiert ist, nachdem.." Er verstummte, sah zu Nick und entschied nicht die Geschichte mit Paige und der Treppe wieder aufzuwärmen. "Es ist einfach weg."
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Robyn So 1 März 2020 - 7:42

Nick spielte mit dem Gedanken, den Raum zu verlassen. Das war einfach nicht für seine Ohren bestimmt. Und vermutlich wäre es seinem Ex auch lieber, wenn er nicht mitbekam, wie Zachery von seinen Eltern zu einer (ehrlichen) Antwort genötigt wurde. Während Nick also darüber nachdachte, wie er sich am unauffälligsten – aber nicht zu unhöflich – aus dem Zimmer schleichen konnte, gab Zachery schließlich die mehr oder weniger klärende Antwort. Nicht die Kontrolle an sich war das Problem, sondern seine Mutation. Sie war weg. Aber wie konnte eine Mutation einfach weg sein? Das war doch überhaupt nicht möglich. Eine Mutation war keine Allergie oder ein Ausschlag.
Aber das ging ihn nichts an. Nicht in dieser Konstellation.
„Ich… gehe mal kurz raus…“, sagte er mit gesenkter Stimme. Er warf Zachery einen kurzen Blick zu, von dem er hoffte, dass er aufmunternd war und verließ anschließend den Raum.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Schreibsel-Chi So 1 März 2020 - 9:14

Als Nick sich verabschiedete hätte Zach ihn fast aufgehalten. Fast. Wenn nicht Paige gewesen wäre. Wenn Paige nicht gewesen wäre, dann hätte Nick allerdings auch jedes Rech gehabt hier im Zimmer zu sein. So aber war es immer noch fraglich warum er überhaupt hier war. Also ließ er Nick gehen und stellte sich seinen Vätern alleine. Und die sahen nicht begeistert drein, warteten aber, bis Nick weg war. "Weg", sagte Dale und in dem einen Wort schwang eine Menge Unheil mit. "Warum hast du nicht gesagt?", fragte Thomas kurz darauf und sah eher besorgt drein. Das zumindest konnte Zach beantworten. Er zuckte leicht eine Schulter und sah betreten auf die Bettdecke. "Ich hab's auch erst richtig heute gemerkt", gab er kleinlaut zu und strich einige Falten im Stoff glatt. "Wie konntest du das nicht merken?", mischte Dale sich wieder ein und sah etwas fassungslos auf seinen Sohn hinab. Dabei hatte er immer so natürlich und kontrolliert mit seiner Mutation gewirkt. "Ich hab eben versucht sie nicht zu nutzen und zu vergessen. Okay? Da hab ich nicht direkt gemerkt, dass es irgendwie weg ist", erwiderte Zach trotzig und sah in die verwirrten Gesichter seiner Väter. "Aber.. Du hattest doch sonst keine Probleme damit. Warum denn jetzt? Was hat sich verändert?", fragte Thomas und obwohl er es nicht offen aussprach wusste Zach, dass er auch auf den Zwischenfall mit Nick einbezog. Eine Weile herrschte schweigen, während Zach sich nicht sicher war ob er antworten sollte oder wie er antworten konnte. "Zach?" Dales Stimme, fordernd. "Ich kann halt nicht kontrollieren was ich fühle, okay? Es ist schwierig so zu tun als ob nichts gewesen ist. Und ihr wollte mich ja nicht die Schule verlassen lassen", stieß er raus und wusste, dass er zu anklagend klang. Seine Väter waren nicht eigentlich schuld an dem was passiert war. Beide sahen noch verwirrter drein und wechselten einen Blick. "Was haben Gefühle damit zu tun?", fragte Thomas schließlich und verwirrte Zach damit. "Du hast mir doch damals, mit Dad, gesagt, dass ich das nicht mehr passieren lassen darf. Dass ich mich nicht so mitreißen lassen darf. Und das hab ich auch nicht mehr gemacht. Bis Nick" erklärte er, bis Dale ihn unterbrach: "Was hast du nicht gemacht seitdem?", verlangte er zu wissen. Scheinbar waren sie mittlerweile alle nur noch verwirrt, weswegen Zach nach nur kurzem zögern antwortete: "Verbindungen zu Leuten aufbauen. Sie für mich wichtig werden lassen."
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Robyn Mo 2 März 2020 - 9:55

Leise atmete Nick aus, nachdem er die Tür hinter sich zugezogen hatte. Nach ein paar Sekunden setzte er sich in Bewegung, zuerst auf die Toilette für Besucher, wo er sich auch etwas Wasser ins Gesicht spritzte und anschließend ging er zu dem Automaten im Wartebereich. Eine Weile stand er davor, starrte durch die Glasscheibe ohne wirklich zu sehen. In seinem Kopf wiederholte er das Gespräch mit Zachery. Auch das, was er über seine Mutation gesagt hatte. Nick konnte nicht umhin, als sich irgendwie deswegen schuldig zu fühlen. Seufzend fuhr er sich fahrig mit der Hand durch sein Haar und begann schließlich die einzelnen Dinge hinter der Scheibe zu fokussieren. Nach einer Weile fischte er ein paar Münzen aus seiner Jackentasche, warf sie ein und holte sich eine Packung Cracker sowie einen Schokoriegel. Die Crackerpackung machte er gleich auf und schob sich ein, zwei davon in den Mund. Langsam schlurfte er wieder zurück zum Zimmer.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Schreibsel-Chi Fr 6 März 2020 - 9:37

Einen Moment herrschte verwirrtes Schweigen im Zimmer, dann fingen plötzlich alle drei gleichzeitig an zu sprechen.
"Ich hab dir nichts dergleichen gesagt", rief Thomas schockiert, während Dale wütend: "Du tust bitte was?!", rief und Zach verteidigend: "Aber das war es doch, was ich nicht tun sollte", rief. Wieder sahen sie sich schweigend unverwirrt an, aber ehe das Spiel wieder von Vorne losgehen konnte, hob Dale die Hand und hielt weitere Erklärungen oder Vorwürfe auf. "Ich denke Zach sollte erklären was er damit meint. Von Anfang an und ohne etwas auszulassen, wenn ich bitten darf", sagte er und ließ seinem Sohn dabei keine Wahl ob er wollte oder nicht. Also erzählte Zach von dem Tag vor über 10 Jahren, als er fast daran Schuld gewesen wäre, dass sein Vater starb. Der Vergleich zu dem, was mit Nick passiert war, war unverkennbar. Vor allem erzählte er aber davon, wie Thomas ihn danach schockiert beiseite genommen hatte. "Das darf nie wieder passieren, hast du damals gesagt. Ich darf mich nicht so hinreißen lassen. Das ganze ist passiert, weil ich wütend war, also musste ich dafür sorgen, dass ich nicht wieder so wütend auf jemanden werde. Nicht wütend werden geht einfacher, wenn es einen nicht wirklich interessiert was die anderen denken oder sagen. Und dann kam Nick und alles ging wieder von Vorne los. Seitdem kann ich das was passiert einfach nicht mehr an mir abprallen lassen. Das Ganze geht mir zu sehr unter die Haut und verselbsständigt sich dann", schloss Zach, fast wieder mit einem Schulterzucken, und warf einen schnellen Blick auf seine Väter. Thomas sah bleich und schockiert drein, während Dale eher wütend aussah. Verständlich, immerhin hatte sein Sohn ihm gerade gesagt, dass er in all der Zeit nichts gelernt hatte und immer noch als tickende Zeitbombe durch die Welt lief. Wer würde das schon gut finden?
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Robyn Fr 6 März 2020 - 10:23

Mit den Crackern und dem Schokoriegel in den Händen erreichte Nick die Tür. Sollte er schon wieder hinein? Was, wenn sie noch am Reden waren? Dinge, die ihn nichts angingen? Sowie er das dachte, hörte er von drinnen Zacherys Stimme. Sein Herz machte einen Satz, als er seinen Namen hörte. Und jene Geschichte… Er schluckte und starrte nach unten auf seine Schuhe. Obwohl er die Geschichte im Grunde kannte, hätte er das nicht hören dürfen. Nick lehnte seine Stirn leicht gegen die Tür und schloss die Augen. Seinetwegen hatte Zachery diese Probleme… Dass er Nick und Paige die ganze Zeit vor der Nase gehabt hatte… Paige… Wenn Nick bloß gewusst hätte, wie das ausgehen würde. Dass Paige ihn betrügen würde… Er war müde. Und fertig. Dieser Tag hatte ihn fertig gemacht. Nick lehnte sich wieder zurück von der Tür und überlegte, ob er nicht zurück in den Warteraum gehen sollte. Dort könnte er sich hinlegen. Drinnen herrschte auf einmal Stille. Letztendlich klopfte Nick an und trat langsam wieder ein. „Möchte jemand Cracker? Schokoriegel?“, fragte Nick und hob beides mit einem Lächeln hoch, dem man ansah, dass er schon ganz schön fertig war.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Schreibsel-Chi Sa 7 März 2020 - 4:36

Dieses Mal war Zach sogar froh, dass Nick in den Raum kam. Sein Vater hatte gerade den Mund geöffnet um sicherlich etwas zu sagen, dass Zach lieber nicht hören wollte. Als die Tür hinter ihnen aufging schloss Dale den Mund unverrichteter Dinge. Es tat Zach allerdings schon leid, dass Dale jetzt sicherlich nicht gut von Nick dachte. Naja, die beiden würden ja vermutlich eh nie gemeinsam an einem Tisch sitzen und Familienessen ertragen müssen, von daher war es eigentlich auch egal, wie sein Vater auf Nick zu sprechen war. "Schokolade um diese Uhrzeit halte ich für eine schlechte Idee. Ihr solltet schlafen und keinen Zuckerschock bekommen", erwiderte Thomas auf Nicks frage, nachdem er sich schneller als die anderen gefangen hatte. "Und du", sagte er weiter, wobei er sich Nick zuwandte. "Solltest sowieso zurück an die Schule. Ich gehe davon aus, dass dort niemand weiß, dass du niemandem gesagt hast, wohin du gehst." Es war keine wirkliche Frage, weil Thomas meinte die Antwort zu kennen. Zach mochte meinen zu niemandem wirkliche Freundschaften aufgebaut zu haben, Thomas bezweifelte, dass es seine Mitschüler auch so sahen. Zumindest einige musste es da doch geben, schließlich war Nick auch hier. Und wenn Nick irgendwem etwas gesagt hätte, würde er wohl nicht völlig alleine hier sitzen.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Robyn Sa 7 März 2020 - 5:03

Schlafen. War das sein ernst? Nick fühlte sich zwar ziemlich erledigt, aber er war sich auch sehr sicher, nicht schlafen zu können. Sicherlich würde er sich heute nur von rechts, nach links drehen. Da konnte er genauso gut einen Schokororiegel essen und hoffen, dass das Serotonin ein wenig seine Laune anhob. Aber das sagte er lieber nicht. Nick verzog leicht den Mund, als Mr. Scott von der Schule sprach. Er schluckte, sein Magen zog sich zusammen und auf einmal lagen die Cracker ganz schön schwer in seinem Bauch. Seine Hände wanderten nach unten und sein Blick kurz zu Zachery hinüber, ehe er sich wieder an Mr. Scott wandte. „Hm. Nein. Vermutlich nicht… Ich hatte mir Mr. Abidemi reden wollen, aber der war nicht da und dann… bin ich einfach los…“, gab Nick leise zu. „Weißt du schon… wann du zurück darfst?“, wandte er sich fragend an Zachery.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Schreibsel-Chi So 8 März 2020 - 5:26

Sprung auf Sonntag, 30. Juni

Die Ärzte hatten seine Werte geprüft, Schulter und Hinterkopf abgetastet und waren am Ende übereinstimmend zum Ergebniss gekommen, dass keinerlei Veranlassung bestand ihn länger im Krankenhaus zu behalten. Zehn Minuten später nahmen seine Väter ihn vor der Tür der Klinik in Empfang. Keiner der dreien sagte etwas, obwohl Thomas seinen Sohn fest in die Arme schloss und dann die Tür des Wagens aufhielt. Als wäre Zach schwer versehrt. Er ließ es unkommentiert und stieg einfach ein. Die Fahrt zur Schule lief größtenteils schweigend ab, bis auf den einen oder anderen Satz, den seine Väter wechselten. Zach wäre lieber nicht zurück gefahren, aber seine Väter hatten eindeutig klar gemacht, dass er nicht vollkommen alleine Zuhause bleiben würde. Und da sie alle beide Arbeiten mussten, musste Zach eben zurück an die Schule. Zumindest bis zu den Ferien, dann hatten sie versprochen die Situation zu besprechen. Bis dahin wäre er dann ja auch vielleicht nicht mehr Gesprächthema Nummer Eins seiner Mitschüler. Mit einem unguten Gefühl sah er dabei zu, wie die Tore zur Schule an ihm vorbei zogen und sein Vater den Wagen kurz darauf vor dem Eingang stoppte. Vielleicht war ja noch keiner wach und niemand würde mitbekommen, dass er wieder da war. Unwahrscheinlich, wo Nick gestern so genau hatte wissen wollen, wann er wirder zurück kommen würde. Seufzend stieg er aus, wobei er etwas ungelenk daher kam, als er versuchte seine Schulter dabei nicht allzu sehr zu bewegen. Sein Vater hatte seine Tasche aus dem Kofferaum geholt, als Zach endlich aus dem Wagen raus war und Thomas stand mit besorgtem Gesichtsausdruck neben ihm. Besser sie brachten es schnell hinter sich, dachte er und wandte sich dem Gebäude zu.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Robyn Mo 9 März 2020 - 5:30

Übermüdet und mit verwuschelten Haaren war Nick bereits früh bei Paige aufgekreuzt. Er hatte nicht gut geschlafen, womit er schon gestern gerechnet hatte. Und anstatt zu hoffen, wieder einzuschlafen zu können, war Nick dann eben früher als gewöhnlich aufgestanden.
Sie sind nicht in ihrem Zimmer geblieben, da Ava sich dort gerade fertig machte und in seinem schlief Marco. Also waren sie ins Gewächshaus gegangen, wo um diese Uhrzeit niemand war.
Er erzählte ihr direkt heraus, dass er sie mit Matthew gesehen hatte und dann wurde sie bleich.
„Es tut mir leid... Nick… Ich wollte es dir heute sagen. Wirklich! Deswegen hatte ich gestern mit Matt gesprochen-“ „Ach ja? Bevor oder nachdem ihr euch geküsst habt?“, fragte Nick müde und fuhr sich mit der Hand über die Stirn. Ertappt biss sich Paige auf die Lippen, nickte knapp und ließ den Blick sinken. „Wie lange? Wie lange läuft das schon zwischen euch beiden?“
„Nick“, fing Paige an, sah gequält wieder zu ihm auf und er machte einen Schritt zurück.
„So lange? Warum- warum hast du nichts gesagt!? Warum hast du nicht Schluss gemacht? Paige! Du wusstest genau, wie wichtig mir Treue ist“ Und dann kam die letzte Frage, die er nicht aussprechen musste, weil seine Augen es förmlich herausschrien: Wie konntest du mir das antun? Eine gute Frage. Nur wusste sie nicht, was sie sagen sollte… Vielleicht, dass das ihr Ding war und er damit hätte rechnen müssen? Sie war furchtbar, schrecklich, hatte an sich und ihre Gefühle gedacht. Und die von Nick hintenangestellt. Ganz hinten. Sie hatte sich immer wieder gesagt, dass es nur ein Ausrutscher war… Aber dann folgte ein Ausrutscher dem nächsten und ihre Gefühle für Matt kamen allmählich wieder.
„Ich dachte nicht, dass das so lange gehen würde… Ich dachte, es wäre nur ein Ausrutscher…“
„Aber es ist keiner mehr, wenn es immer wieder passiert“, stellte Nick fest, wobei man den Vorwurf deutlich heraushören konnte. „Paige… Du hast mich mit Matt betrogen. Muss ich dir sagen, wie scheiße sich das anfühlt? Dass ich euch dabei ertappen musste, um es überhaupt zu erfahren, während es vermutlich schon andere wissen-“ Nick wandte sich ab, fuhr sich mit den Händen durch die Haare und atmete tief ein, während er das Gefühl hatte, dass jemand ihm die Lungen zusammenquetschte. Einschließlich seines Herzens. Wie hatte sie ihm das nur antun können?
Paige trat auf ihn zu, wollte ihn festhalten, aber dann machte sie doch einen Rückzieher.
„Es tut mir leid, Nick, wirklich. Wie das gelaufen ist…“
Ihm auch. Ihm tat es auch leid. Er dachte daran, dass er mit Paige nach Italien gewollt hatte. An die Mutant High in Ravenna. Wie sehr er sich darauf gefreut hatte. Er hätte sie seiner Mutter vorstellen können… Wenigstens hatte sein Vater nichts von ihr gewusst. Er hätte nur gelacht, darüber, wie sein Sohn schon wieder eine Beziehung in den Sand gesetzt hatte. Eine Schande von einem Mann.
Nick wandte sich langsam wieder zu Paige um, wobei seine Schultern nicht tiefer hätten hängen können. „Es ist vorbei…oder?“, fragte sie leise und er nickte. „Ja. Ist es. Ich bringe dir nachher deine Sachen… Jetzt kannst du immerhin ohne schlechtes Gewissen mit Matt herummachen“, sagte er und konnte sich den letzten Kommentar nicht verkneifen. Besser er ging. Er wollte nicht noch ekliger werden. „Es tut mir leid…“, murmelte Paige erneut. Nick sprach seine Gedanken lieber nicht aus und verließ das Gewächshaus. Auf den Boden starrend bemerkte Nick den Wagen erst, als er beinahe in ihn hineingelaufen wäre. Blinzelnd sah er auf und bemerkte erst Mr. Scott und dann Zachery, die eben fas Hauptgebäude betreten wollten.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Schreibsel-Chi Mi 11 März 2020 - 8:44

"Nick", sagte sein Vater leise und ließ Zach mitten im Schritt erstarren. Die Tür vor ihm war noch geschlossen, da war kein Nick. Erst, als Thomas sich neben ihm umdrehte, verstand Zach, dass sein Ex nicht im Gebäude gewartet hatte. Er warf einen Blick über die Schulter und sein Herz krampfte sich zusammen. Nicht weil Nick da war, an das Gefühl gewöhnte er sich langsam. Nein, das Gefühl jetzt, wurde ausgelöst durch Nicks gesamte Haltung. Irgendwas hatte ihn völlig fertig gemacht. "Ist etwas passiert?", fragte er spontan und besorgt und hätte fast sogar einen Schritt zurück gemacht. Dann erinnerte er sich aber daran, dass Nick wohl nicht unbedingt von ihm Trost haben wollte. Unentschlossen blieb er stehen und warf einen Blick aus den Augenwinkeln auf seine Väter. Die beiden hielten sich im Hintergrund (wie auch immer sie so schnell dahin gekommen waren), ließen sie aber nicht wirklich alleine. Vielleicht besser, dann konnte er keine blöden Fehler machen und Nick würde sich vielleicht auch dran erinnern, dass er von ihm, Zach, eigentlich nichts mehr wollte.

-------

https://scriptorium.forumieren.com/viewtopic.php?t=2471
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High II - Das RPG 7 - Seite 40 Empty Re: Mutant High II - Das RPG 7

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten