Scriptorium Kunst- und Schreibforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Mutant High 3 - Das RPG

2 verfasser

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Schreibsel-Chi So 19 Jul 2020 - 7:45

Bei den Frauensachen verzog Aaron das Gesicht. Okay, das wollte er gar nicht wissen. Als Mann war es vermutlich sowieso besser nicht zu wissen was Freundinnen untereinander über ihre Freunde besprachen. Er öffnete den Mund um sie zu korrigieren, dass Männer das nicht taten, als ihm einfiel, dass er da vielleicht nicht unbedingt das Maß der Dinge war. Er hatte einfach nie einen "besten Freund" gehabt, mit dem er über irgendwas geredet hatte. Oder hätte reden können. Er schloss also wieder den Mund und zuckte mit den Schultern. Konnte schließlich sein, dass andere Kerle über sowas sprachen. "Worauf wartest du dann noch", sagte er schließlich grinsend und machte eine scheuchende Handbewegung. "Fürs Aufräumen brauch ich fünf Minuten, das ist also kein Grund eine Stunde mit Kara zu reden." Er blinzelte ihr zu und nahm dann ihr Tablett um es auch wegzubringen.

Noahs Lächeln verrutschte und er sah Nate fassungslos an. Ehrlich? Das ist ein erster Gedanke? Geh dein Hirn mit Seife auswaschen, schimpfte er nonverbal und musste sich gleichzeitig beherrschen nicht ertappt dreinzusehen. Dabei war tatsächlich kein Versöhnugnssex im Spiel gewesen, womit sie jetzt zu kämpfen hatten waren sozusagen Altlasten. Als Lacey sich in das stumme Gespräch einmischte sah er zu ihr und schüttelte nach kurzem überlegen den Kopf. Nate würde nicht absichtlich irgendwas verraten, aber manchmal war er etwas enthusiastisch und es rutschtem ihm Dinge raus, die er nicht hatte sagen wollen. Er kann warten, bis wir wissen was wir machen.

Ihr Vater sah relativ schnell wieder beruhigt drein. Als könnte sonst nichts passiert sein, außer dass Liam fies zu ihr gewesen wäre. Typisch ihr Vater, sowas von einpoliges Gehirn. Nick lenkte sie ab, als er vor sie trat und etwas merkwürdig ansah. Er setzte sich und fast wäre sie aufgesprungen, als er sprach. Vermutlich hätte sie es trotzdem getan, wenn sie ihre Beine nicht in die Wolldecke eingewickelt hätte. "Was?! Woher weist du das?!", rief sie erschrocken und biss sich dann auf die Lippe. Natürlich hatte er das nicht gewusst. Er hatte gut geraten und sie hatte ihm die Antwort geliefert. Dass sie hergekommen war um mit ihren Vätern darüber zu reden änderte nichts daran, dass es ihr jetzt peinlich war, dass sie es wussten. Sie zog die Knie an und legte gerade das Kinn darauf, als ihr Vater in ein lautes Lachen ausbrach. Und er blieb bei. Wütend hob Kara den Kopf wieder und starrte ihn ab, aber Zach hörte gar nicht auf, ihm traten sogar Tränen in die Augen. "Schön, dass es dich so freut", fauchte sie und war schon wieder fast am Weinen. "Neinnein", schnappte Zach nach Luft und fuchtelte mit der Hand durch die Luft. "Ihr solltet eure Gesichter sehen."
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Robyn So 19 Jul 2020 - 23:31

„Ich verstehe, bin schon weg“, antwortete Kaya mit einem schiefen Grinsen und stand auf. „Danke fürs Wegräumen!“ Und damit steuerte sie auch schon die Tür der Mensa an. Mit einem breiten Grinsen ging sie zügig durch die Gänge und platze fast vor Glück. Was Kara wohl sagen würde? Ob sie es ihr erzählen sollte? Ja. Sie würde es ihr sonst nur übelnehmen! Ein wenig hibbelig kam sie an der richtigen Tür an und ging hinein. „Kara? Du wirst nicht glauben, was heute passiert ist!“, fing sie an, schloss die Tür und sah sich um. Keine Kara. Ihr Blick wanderte zum Bad, doch die Tür stand auf. Sie war also nicht hier. Vielleicht bei Liam? Kaya zückte ihr Handy und checkte ihre Nachrichten, da war allerdings keine von ihrer Freundin dabei. Hm. Dann erzählte sie es ihr spätestens morgen früh. Aaron freut sich sicher, wenn sie früher bei ihm war. Schmunzelnd ging Kaya zum Schrank, holte sich ein paar frische Sachen und ging ins Bad zum Baden. Sie legte die Wäsche auf den Klodeckel, wobei ihr Shirt runterrutschte und zwischen Klo und Mülleimer fiel. Kaya hob es auf und bemerkte dabei etwas, das auf dem Boden lag. Ein Schwangerschaftstest.
Sie las ihn auf und konnte nicht anders, als auf die Anzeige zu schauen. Zwei Striche. Kaya musste glücklicherweise noch nie ein Test machen und war sich daher nicht sicher, was das hieß. Sie sollte Kara versuchen zu erreichen, dachte sie und öffnete den Mülleimer, um den Test wegzuwerfen. Und entdeckte die anderen Tests. „Scheiße… Kara…“, murmelte sie, ging neben dem Eimer in die Hocke. Es waren nicht alle die gleichen Tests, auf manchen stand das Ergebnis in Buchstaben. Schwanger. Kara war schwanger. Fluchend warf sie den Test in ihrer Hand hinein und stand auf. Sie zückte ihr Handy und schrieb ihrer Freundin eine Nachricht. ‚Hey, war eben im Bad und habe die Tests gesehen… Kara, bist du okay? Wo bist du? Bitte melde dich, ich mache mir Sorgen‘.

Ach, komm schon. Irgendetwas musste ja wohl passiert sein, dass sie sich wieder mit dir abgibt. Und ihr euch sogar wieder miteinander vertragen habt. Und Sex ist nun mal immer ein guter Grund. Und so wie du dreinsiehst, tippe ich, dass ihr den Sex schon hattet. Krass… etwa heute Nachmittag? Du musst mir alles erzählen! Alkohol scheint ja wohl nicht im Spiel gewesen zu sein, dachte Nate und wackelte kurz mit den Brauen, woraufhin Lacey sich räusperte und ihm einen sparsamen Blick zu warf. „Hast du auch irgendwelche Fragen an mich, oder soll ich dich und deinen Bruder allein lassen?“, fragte sie in einem gefährlichen Tonfall. Ertappt verschwand das Lächeln von Nates Gesichts. „Uhm… nein. Alles gut. Ich habe mich nur gewundert… aber, finde ich gut. Dass ihr euch vertragen habt“, sagte er kleinlaut.

„Zach. Nicht hilfreich“, raunte Nick in einem tadelnden Tonfall und warf seinem Gatten einen vorwurfsvollen Blick zu. So witzig er diese Situation oder ihre Gesichter fand, er sollte sich Kara zuliebe zusammenreißen. Mit einem weitaus versöhnlicheren und mitfühlenden Ausdruck wandte sich Nick anschließend wieder seiner Tochter zu. „Hör zu, das… ist kein Weltuntergang. Auch wenn es für dich momentan so scheint. Aber wir unterstützen und lieben dich, das weißt du doch, oder? Egal, wie du mit dieser Situation umgehen willst, wir sind für dich da“, sagte er und legte eine Hand auf die Schulter seiner Tochter.


Zuletzt von Robyn am So 19 Jul 2020 - 23:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Schreibsel-Chi So 19 Jul 2020 - 23:51

Noahs Gesichtsausdruck wurd immer grimmiger, während Nate einfach weiter laberte, in Gedanken. Ansonsten hätte Noah sich auch gezwungen gesehen seinem Bruder eine reinzuhauen. Leider war es mittlerweile wohl auch für Lacey nicht mehr zu übersehen worum sich Nates Gedanken drehten. "Dein Enthusiasmus in allen ehren", kommentierte Noah die Entschuldigung seines Bruder und seufzte. "Aber du schießt über das Ziel hinaus. Meilenweit." Wobei er sich nicht sicher war, ob er gerade zugegeben hatte, dass es keinen Sex gegeben hatte. Und wohl auch erstmal nicht geben würde. Dass sie wieder miteinander sprachen und sie bereit war ihm eine zweite Chance zu geben, hieß ja nicht dass irgendwann wieder etwas festes zwischen ihnen sein würde.

Tonfall und Wort reichten aus um Zach in seinem Lachen zu stoppen. Zumindest die laute Äußerung seines Vergügens stellte er ein. Das Grinsen bekam er dann doch nicht aus dem Gesicht. Kara entschied sich dafür ihren Vater erst einmal zu ignorieren. Wie hatte sie nur annehmen können, dass von ihm etwas hilfreiches zu erwarten wäre? Stattdessen schniefte sie über Nicks Worte. "Natürlich weiß ich das", sagte sie und schluckte dann. "Aber ihr seid auch nicht das Problem. Liam -", ihre Stimme versagte, während sie sich wieder vorstellte, wie er reagieren würde. "Er wird mich hassen. Er muss doch langsam meinen ich mache das alles absichtlich um ihn zu verarschen", sagte sie mit tränenerstickter Stimme und wischte ihre Nase an der Wolldecke ab. Am liebsten hätte sie ihm einfach nie was gesagt. Was aber auch ihm gegenüber nicht fair war. Womit sie wieder in der Zwickmühle stecke, was sie jetzt tun sollte.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Robyn Mo 20 Jul 2020 - 0:56

Kara antwortete nicht. Auch auf einen Anruf reagierte sie nicht. Vermutlich hatte sie ihr Handy auf lautlos und den Vibrationsalarm ausgestellt. Kaya tigerte im Bad auf und ab, kaute auf ihrer Unterlippe herum und behielt dabei ihr Handy in der Hand. Auch Liam hatte sie geschrieben, aber auch bei ihm war Kara nicht. Dann kam ihr eine Idee, steckte ihr Handy wieder ein und ging, ohne geduscht zu haben, zur Tür und verließ das Zimmer. Sie ging zielstrebig durch die Gänge und landete schließlich vor Aarons Tür. Sie klopfte, er machte auf und ließ sie hinein.
„Kannst du für mich Karas Handy orten?“, fiel sie gleich mit der Tür ins Haus und sah Aaron flehend an. „Kara war nicht da. Sie antwortet nicht auf meine Nachrichten und bei Liam ist sie auch nicht. Ich mache mir Sorgen“, raunte sie und biss sich kurz auf die Unterlippe. „Sie… Sie ist schwanger. Im Bad waren zich Schwangerschaftstests… Liam weiß es nicht. Bitte… sag ihm nichts, okay? Aber ich muss wissen, dass sie nichts Dummes macht.“

„Er wird dich ganz sicher nicht hassen“, antwortete Nick überzeugt und drückte sanft die Schulter seiner Tochter, um seine Worte zu bekräftigen. „Liam ist ein netter Junge und er liebt dich. Es wird ihn… überraschen. Und vielleicht braucht er etwas Zeit darüber nachzudenken, aber ich bin mir sicher, dass er es verkraften wird. Und dich deswegen ganz sicher nicht hassen wird. Schließlich gehört zu so etwas immer noch zwei Menschen, damit einer davon schwanger werden kann, also…“ Nick lächelte matt und zog seine Hand langsam wieder zurück, um stattdessen die Taschen nach einem unbenutzten Taschentuch abzusuchen, das er anschließend seiner Tochter reichte.
„Bist du deswegen hierher gekommen? Um ihn nicht zu sehen? Du weißt aber… dass du es ihm sagen solltest, oder?“

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Schreibsel-Chi Mo 20 Jul 2020 - 7:05

Kaya war wirklich schnell gewesen. Aaron hatte es tatsächlich gerade eben geschafft ein paar Dinge wegzuräumen, da klopfte es auch schon. "Na, konntest du es einfach nicht erwarten", fragte er mit einem verführerischen Lächeln, als er die Tür öffnete, wurde aber von ihr einfach überfahren. Verwundert blinzelte er und meinte sich verhört zu haben. "Kannst du das nochmal wiederholen? Kara ist schwanger? Und Liam weiß nichts? Von wem denn dann?", fragte er und überlegte mit wem er Kara in letzter Zeit eigentlich gesehen hatte.

Hoffnungsvoll sah Kara auf, ließ am Ende aber den Kopf doch wieder peinlich berührt und tieftraurig auf die Knie sinken. "Er hat echt keine Schuld daran. Das war mein Fehler", gab sie zu und nahm das Taschentuch entgegen. Damit wischte sie sich die Augenwinkel und seufzte dann tief. "Ich weiß. Aber.. Ich trau mich einfach nicht. Natürlich ist er ein lieber Kerl. Und das ist das Problem. Er ist der Typ, der sich der Verantwortung stellt, selbst wenn er nicht will. Und ich will ihm nicht seine ganze Zukunft verstellen, nur weil er meint er ist es mir schuldig", schniefte sie. Sie hatte wirklich Angst davor, dass Liam nur bei ihr bleiben würde, weil er sich verpflichtet fühlte. Zach zog sich erstmal in die Küche zurück. Nick hatte das ganze sehr gut im Griff, dann konnte er sich auch nützlich machen. Er setzte für seinen Mann und sich Kaffe auf und holte süße Limonade aus dem Kühlschrank für seine Tochter.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Robyn Mo 20 Jul 2020 - 7:51

„Was?“, irritiert sah Kaya ihren Freund an. „Wie, von wem? Natürlich von Liam!“, antwortete sie und sah Aaron schon beinahe vorwurfsvoll dabei an. „Sie… sie hat einfach Angst. Und glaubt, er wird nur aus Pflichtgefühl bei ihr bleiben. Naja. Das, oder er trennt sich, aber wir alle wissen wohl, dass er das nicht tun wird… Und dann ist das natürlich eine ziemliche Verantwortung. Für… den Rest ihres Lebens…“ Kaya baute auf ihrer Unterlippe und ließ sich schließlich seufzend auf dem Bett sinken. „Kannst du jetzt nach ihr suchen, oder nicht? Ich will einfach nur wissen, dass sie in Sicherheit ist… Und hoffentlich nicht im nächstbesten Krankenhaus wegen einer Kurzschlussreaktion“, fügte sie besorgt hinzu.

„Nein, Kara, das ist nicht dein alleiniger Fehler. Denn entweder habt ihr verhütet und das hat aus irgendwelchen Gründen versagt, dann liegt die Schuld beim Verhütungsmittel. Oder ihr habt beide nicht an Verhütung gedacht, in diesem Fall liegt die Schuld bei euch beiden“, sagte Nick sehr ernst und bestimmt. Er wollte nicht, dass Kara sich ganz allein die Schuld auflud. Fakt war schließlich, dass sie ohne Liam nicht schwanger geworden wäre.
„Kara… Ich verstehe deine Bedenken, aber was ist dann deine Lösung? Es ihm nicht zu sagen? Das kannst du nicht machen. Er hat das Recht, es zu erfahren. Und… vielleicht musst du einfach darauf vertrauen, dass er einerseits anständig genug ist und andererseits auch so ehrlich, dass er dir sagen wird, wie er dazu steht. Aber das findest du nur heraus, wenn du es ihm erzählst. Versucht… doch zusammen darüber zu reden. Kommunikation ist wichtig in einer Beziehung. Glaube mir, ich weiß, wovon ich reden“, fügte Nick mit einem schiefen, aber warmen Lächeln hinzu und nickte wie zufällig in die Richtung, in die Zachery verschwunden war.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Schreibsel-Chi Mo 20 Jul 2020 - 8:27

"Oh", machte Aaron und fragte sich, ob er jetzt wohl wieder einen Fettnapf erwischt hatte. Die Frage war vermutlich eher wie groß der Fettnapf gewesen war. Zum Glück schien sie ihm nicht zu böse zu sein. "Sicher kann ich das. Zumindest wenn sie denn ihr Handy dabei hat", sagte er und ließ sich neben Kaya auf das Bett sinken. Einen Moment fragte er sich, ob das wohl hieß, dass heute nichts mehr passieren würde. Und dann dachte er, dass es vielleicht gar nicht so schlimm wäre. Liam hatte sicher auch nicht vorgehabt jetzt schon Kinder zu kriegen. Sein Blick glitt in die Ferne und wurde etwas starr, während er die schnellste Methode wählte. Er klinkte sich in Kayas Handy und suchte sich darüber das Signal für Karas. Es dauerte nicht lange, da hatte er den Standort gefunden. Blinzelnd wandte er sich wieder Kaya zu. "Kein Plan wo Kara Wohnt, aber sie ist nicht in einem Krankenhaus. Und auch nicht irgendwo im Nirgendwo. Ich würde mal auf ein Familienhaus tippen. Also wenn sie eine Kurzschlussreaktion durchführt, dann ist sie vermutlich mit einem alten, reichen Knacker abgehauen", sagte er und grinste.

Kara ließ sich nicht überzeugen. Immerhin wusste sie, wer Schuld war. Wenn sie nicht so dumm gewesen wäre, dann hätte Liam sicher verhütet. Wenn sie nicht diesen blöden Bikini getragen hätte, dann hätten sie vielleicht beide etwas besser über ihre Aktion nachgedacht. Eindeutig ihre Schuld, egal was Nick sagte und Liam denken würde. "Reden.. So wie du damals mit Dad?", fragte sie, gerade als Zach wieder ins Wohnzimmer kam, zwei Becher in einer Hand, ein Glas in der anderen und die Limo unter den Ellenbogen geklemmmt. "Was hat er mit mir gemacht?", fragte er und lächelte freundlich, während er die Becher in Nicks Richtung und das Glas in Karas Richtung hielt.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Robyn Mo 20 Jul 2020 - 8:58

Neugierig und gespannt sah Kaya ihren Mitschüler von der Seite an, während dieser sich in ihr Handy einklinkte. Sie schlüpfte aus ihren Schuhen und setzte im Schneidersitz neben ihn.
Dass ihre Freundin nicht in einem Krankenhaus war, war schon mal beruhigend. Aber wo war sie dann…? Familienhaus. „Dann… ist sie vielleicht nach Hause gefahren. Zu ihren Eltern. Die haben ein ziemlich großes Haus – du weißt schon, Scotts eben. Das wäre…zumindest beruhigend…“, sagte Kaya und überlegte, ob sie kurz bei den Vätern ihrer Freundin anrufen sollte – als ihr etwas einfiel.
„Oh – kannst du das vielleicht überprüfen? Ich habe die Nummer von ihren Vätern auf meinem Handy. Kannst du überprüfen, ob sich das deckt, oder?“, fragte sie etwas unsicher. So genau verstand sie nicht, wie seine Mutation funktionierte.

„Ja. Aber so, wie wir geredet haben, als du und Blake bereits weg wart. Genau deswegen weiß ich ja, wovon ich da Rede. Und weiß, wie wichtig Kommunikation ist“, antwortete Nick, sah dann anschließend zu seinem Mann auf und nahm ihm dankbar eine der Tasse ab. „Nichts habe ich mir dir gemacht. Ich habe ihr nur geraten, mit Liam zu reden. Und ihr gesagt, wie wichtig gute Kommunikation ist. Da stimmst du mir doch sicherlich zu. An unserer Kommunikation hat es schließlich anfangs ziemlich gehapert…“ Was womöglich daran gelegen hat, dass sie mehr mit Sex beschäftigt gewesen waren. „Aber wir haben dazu gelernt. Und jetzt haben wir zwei wundervolle Kinder und sind noch immer sehr glücklich miteinander“, wandte sich Nick zuletzt wieder an seine Tochter. Auch hierbei spielte der Sex eine gewisse Rolle, nur diesen Punkt ließ er lieber unerwähnt.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Schreibsel-Chi Di 21 Jul 2020 - 8:03

"Du hast die Nummer ihrer Väter?", hakte Aaron nach, nur um ganz sicher zu gehen, dass sie nicht die Festnetznummer des Hauses meinte. Das könnte er wenigstens verstehen. Aber die Nummer der Männer, die Kara aufgezogen hatten? Er war sich nicht sicher, dass er überhaupt wissen wollte, warum sie die Nummer hatte. "Also, ja. Kann ich überprüfen. Klappt aber nur, wenn sie denn auch in dem Haus sind", gab er zu bedenken und ließ das Thema mit den Nummern lieber fallen. Es dauerte nicht lange, ehe er auch die Nummer nachverfolgt hatte und siehe da, sie waren an der selben Stelle. "Weißt du, es wäre vielleicht schneller gegangen, wenn du mir einfach nur die Adresse genannt hättest, dass ich die mit ihrem Aufenthaltsort hätte abgleichen können", sagte er und seufzte.

"Naja, sie haben vermutlich das selbe Problem wie wir damals. Der Sex ist einfach zu gut um zu reden", antwortete Zach und grinste fröhlich. "Womit ich natürlich nicht sagen will, dass du es nicht versuchen solltest. Viele Fehler hätte ich vermeiden können, wenn ich einfach mal den Mund aufgemacht hätte." Mit einem liebevollen Lächeln sah er zu seinem Ehemann. Schließlich hatte der viel dafür getan, dass Zach tatsächlich anfing zu reden. "Also komm, Kopfhoch. Schwanger sein ist nicht das Ende der Welt. Und ich bin sicher, es fühlt sich auch nicht so an." Aufmunternd drückte er die Schulter seiner Tochter, als diese verhalten den Kopf schüttelte. "Nur.. Ich weiß nicht was ich sagen soll. Ich weiß nicht was ich tun soll. Himmel, ich weiß ja nicht mal, ob ich es ... Wenn ich jetzt - das Ganze durchziehe, aber Liam es nicht will?", schniefte Kara und fühlte sich wirklich schlecht. Sie wollte diese Entscheidung nicht treffen.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Robyn Di 21 Jul 2020 - 8:44

„Ja. Nick, also einer von Karas Dads, ist mein Patenonkel. Er und meine Mom sind seit der Schulzeit gute Freunde“, erklärte Kaya und schwieg dann wieder mit gespanntem Blick, während Aaron sein Ding durchzog. „Naja, die Chancen stehen gut, dass sie um diese Uhrzeit daheim sind…“, sagte sie leise. Vermutlich taten Nick und Zach das, was sie am Besten konnten… wobei. Wenn Kara bei ihnen war, hoffentlich nicht. Hm… Nein, sie sollte darüber lieber nicht so genau nachdenken. Und dann erlöste Aaron sie zum Glück. Die Adressen stimmten überein. Beruhigt ließ sich Kaya nach hinten fallen, rücklings aufs Bett und stieß erleichtert die Luft aus. „Ein Glück.“ Dann musste sie sich keine Sorgen machen… Ihre Väter werden sicher auf sie aufpassen und sie wird bestimmt mit ihnen reden, was mindestens genauso gut war.
„Oh… Okay. Ich merke mir das fürs nächste Mal?“, sagte sie mit einem schiefen, entschuldigenden Lächeln und blinzelte zu ihm auf. „Danke, dass du das für mich gemacht hast“, sagte sie ein wenig ernster, wobei sie ihren Arm ausstreckte und ihre Hand an seinen Arm legte.

Nick atmete tief ein und dann wieder aus, wobei sein Blick zu seinem Ehemann hinüber wanderte.
„Ich denke, es ist besser, wenn du erst einmal eine Nacht darüber schläfst. An der Situation wird sich zwar morgen nichts geändert haben, aber vielleicht ist dein Kopf klarer. Und kannst besser über diese Sachen nachdenken“, sagte Nick mit einem aufmunternden Lächeln an seine Tochter gewandt. „Ich glaube, es täte dir gut, wenn du dich mal nicht fragst, was du sagen oder tun sollst. Ansonsten… wie gesagt… Setz dich einfach mit Liam zusammen. Und finde es heraus. Aber nicht jetzt und nicht heute… Hast du schon zu Abend gegessen? Soll ich dir dein Liebelingsessen machen?“, fragte Nick und machte Anstalten aufzustehen.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Schreibsel-Chi Mi 22 Jul 2020 - 7:39

"Dafür nicht", antwortete Aaron leicht verlegen. Irgendwie brachte es ihn immer durcheinander, wenn Kaya sich bei ihm bedankte. Vielleicht weil es sonst niemand wirklich tat. Er drehte sich in ihre Richtung und lächelte zu ihr runter. "Wenn das geklärt ist", sagte er dann, wobei sein Lächeln einen ziemlichen zuwachs an Charme erfuhr. Er wandte sich noch weiter um und stützte seinen Arm an ihrer Seite auf dem Bett ab, womit er halb über ihr war. "Ich erinnere mich, dass du sehr interessiert an meinen Schmuddelheftchen warst", sagte er neckend und kam ihr immer Näher um sie zu küssen.

Zögernd nickte Kara und sagte Nick nicht, dass sie schon die ganze Woche über dieses Problem schlief. Vielleicht war es heute ja wirklich besser, immerhin hatte ein Teil ihrer Angs auch damit zu tun gehabt, dass ihre Väter völlig durchdrehen würden. Sie waren vielleicht nicht unbedingt ein Ausbund an Tugendhaftigkeit aber keiner von ihnen hatte sich schwängern lassen. Oder in deren Fall eher jemand anderen geschwängert. "Nein. Nein, ich hab noch nicht gegessen. Aber ich habe auch nicht wirklich Hunger", antwortete sie kleinlaut und legte die Arme enger um ihre Knie. Zach kam daraufhin näher und legte ihr den Handrücken gegen die Stirn. "Kara und nicht hunger haben? Du musst krank sein", sagte er und blinzelte ihr dann aufmunternd zu.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Robyn Mi 22 Jul 2020 - 8:17

Als er sie so anlächelte und sich ihr zu drehte, machte ihr Herz bereits einen Satz. Dann wurde das Lächeln immer charmanter und er kam zudem auch noch näher. Es war nicht schwer zu erraten, worauf er aus war, was jedoch nicht bedeutete, dass sie zeitig wusste, wie sie reagieren sollte. Als er die Schmuddelhefte erwähnte, wurde sie obendrein auch noch rot und als sein Gesicht dann unmittelbar über dem ihren war, schob sie kurzerhand ihre Hand zwischen seine und ihre Lippen.
„Echt jetzt!?“, raunte sie mit vorwurfsvollen Ton. „Gerade hatten wir es noch davon, dass Kara von Liam schwanger ist und du denkst prompt an Sex? Deine Libido lässt sich wohl nicht so leicht beeindrucken“, sagte sie und ließ ihre Hand vorerst dort, wo sie war.
„Machst du dir denn keine Gedanken? Oder Sorgen?“

„Du solltest wenigstens ein bisschen essen. Ich bin mir sicher, danach geht es dir bestimmt auch schon ein klein wenig besser. Und trinken. Vielleicht nicht nur das süße Zeug…“, fügte Nick leiser hinzu und sah dabei zur Limonade, die Zachery angeschleppt hat. „Ich beeile mich und zaubere uns was“ Mit diesen Worten und einem warmen Lächeln an seine Familie gerichtet, stand er auf und ging in die Küche, um mit dem Kochen anzufangen. Während er bereits einen Topf aus einem der Schränke herausholte, fragte er sich, ob Blake womöglich auch schon etwas wusste…

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Schreibsel-Chi Do 23 Jul 2020 - 7:05

"Naja, von Schwanger zu Sex kommen ist nun wirklich nicht schwer", sagte er, nachdem er Kayas Finger von seinen Lippen gezogen hatte. Allerdings nicht, ohne vorher nicht einen Kuss auf ihre Fingersitzen zu setzen. Auf ihre Frage nach den Sorgen lachte er leise. "Wir sind schlauer", sagte er mit einem grinsen und zog die Schublade seines Nachttisches auf. Eine Handvoll Kondome hielt er ihr entgegen und grinste noch breiter. "Immerhin bin ich nicht doof. Kinder brauch ich jetzt wirklich nicht. Aber nur weil andere sich keine Gedanken gemacht haben, müssen wir uns ja nicht schlecht fühlen und in Angst vor etwas leben, was man ziemlich einfach verhindern kann. Oder gibt es einen anderen, zwingenderen Grund, den du hier anführen willst?", fragte er herausfordernd.

"He, dass ist Zucker. Zucker gibt Energie", verteidigte Zach sich lachend. Außerdem bezweifelte er, dass seine Tochter im Moment Koffein gebrauchen konnte. Kara seufzte, als Nick trotzdem aufstand um etwas zu essen zu machen. Kurz darauf klapperten die Töpfe in der Küche und Kara frage sich, ob Nick überhaupt eine Kleinigkeit kochen konnte. Aber vermutlich hatten ihre Väter schon gegessen, dann würde er wohl keine volle Mahlzeit machen. "Na komm, Kopf hoch", sagte ihr Vater und ließ sich neben ihr auf das Sofa sinken. "Wenn du etwas gegessen hast, dann wird alles gleich wieder besser aussehen. Vielleicht solltest du dich auch etwas frisch machen gehen. Wenn man sich frisch und nett fühlt, sieht schon alles nicht mehr so dunkel aus", schlug er vor und strich Kara leicht durch die Haare. Etwas mechanisch nickte diese, was Zach dann doch beunruhigte. Normalerweise war seine Tochter nicht so ... Teilnahmslos. Sie stand aber auf und verschwand um ins Bad zu gehen. Hoffentlich weckte das wieder ihre Geister. Zach schloss sich seinem Mann an und fragte, ob er helfen konnte, während er trotzdem etwas besorgt über Kara nachdachte.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Robyn Do 23 Jul 2020 - 7:52

Kaya schnaubte, als Aaron meinte, sie seien schlauer. Vielleicht hätten sie beide, hätten sie in Karas und Liams Haut gesteckt, auch nicht an Verhütung gedacht? Dabei traf das ja gar nicht mal so zu… Kara und sie hatten sich darüber ja in der anderen Zeit nie Gedanken machen müssen. Wegen dem Chip hatte nichts passieren können. Also dachte Kara gar nicht daran, anders zu verhüten. Und Liam ging wohl von Karas Pille aus… Kaya folgte derweil dem Handgriff Aarons, der aus der Schublade einige Kondome herausholte. „Das… sind nicht gerade wenige… Waren die für uns gedacht oder hattest du noch irgendetwas anderes vor, von dem ich nichts weiß? Eine Geliebte? One-Night-Stands? Oder warst du einfach nur höchst optimistisch, was uns anbetraf, dass du schon mal gesammelt hast…“ Kaya hatte sich derweil auf den Bauch gedreht und in Richtung der Schublade geschoben, sodass sie nun in diese hineinsehen konnte. „Oh. Mann. Aaron… Ich würde lügen, würde ich behaupten, dass mich das nicht irgendwie unangenehm unter Druck setzt… Was um Himmels willen hast du vor!? Mehrere Wochen Schule schwänzen, um 24/7 zu vögeln?“, fragte sie und hielt dabei eine seiner Maxi-Packungen hoch, während sie ihm einen fragwürdigen Blick zu warf.

Nick hatte bereits Wasser aufgesetzt und eine Packung Pasta aus dem Regal geholt, als sein Mann sich zu ihm in die Küche gesellte. Ein wenig verwundert sah er an Zachery vorbei. „Kara?“, fragte er knapp, woraufhin ihm der andere erklärte, dass sie sich im Bad frisch machte. „Gut. Ist sicher nicht verkehrt“, sagte Nick und lächelte matt. Das Wasser kochte und er gab die Pasta hinein. Anschließend nahm er sich ein Brett, ein paar Tomaten, die er zuvor abwusch und zerkleinerte diese schließlich. „Unsere Kleine ist schwanger… Sollte sie das Kind behalten… werden wir beide Großväter. Ein wenig früher, als ich gedacht habe…“ Nick sah mit einem schiefen Lächeln zu Zachery auf. „Ich hoffe, sie wartet nicht zu lange und sagt William Bescheid.“


Zuletzt von Robyn am Fr 24 Jul 2020 - 7:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Schreibsel-Chi Do 23 Jul 2020 - 8:11

Verwirrt folgte Aaron Kayas Blick und wusste nicht, was sie hatte. "Die waren im Angebot. Und sind doch sowieso viel günstiger, wenn man die große Packung nimmt", antwortete er und Lächelte sie dann fröhlich an. "Kein Druck, auch wenn ich gegen seinen Plan nichts einzuwenden hätte. Allerdings fürchte ich, dass die Lehrer schon zwischendurch hier aufkreuzen und uns stören würden", gab er zu bedenken und gab sie einen Moment der Vorstellung hin, wie es wäre, wenn Kaya und er einfach mal Tagelang zusammen im Bett bleiben könnten.

"Tja, wenn", sagte Zach leise und ließ sich auf einen Stuhl gleiten. Irgendwie nicht überraschend, dass sein Mann ihn nicht helfen ließ, er kam in der Küche doch meist besser und schneller alleine klar. Die Vorstellung Großvater zu werden war irgendwie.. merkwürdig. "Irgendwie hatte ich immer gedacht, dass Blake der erste sein würde, der uns damit konfrontiert", gab er zu und grinste leicht. "Sie wird sich sicherlich erst einmal mit dem Gedanken anfreunden müssen, dann wird sie mit Liam reden, gib ihr bis morgen, dann ruft sie ihn sicherlich an."
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Robyn Do 23 Jul 2020 - 9:06

Hm. Da war sicher etwas dran. Wenn sie ehrlich war, hatte sie darin keine Erfahrungen. Für sich selbst brauchte sie ja keine Kondome. Das war eine Sache der Jungs, so wie sich Mädchen eben um die Pille kümmern mussten. Hm. Kaya ließ die Packung in der Schublade verschwinden und wandte sich dann wieder Aaron zu, während sie mit eher ernster Miene auf ihrer Unterlippe herumkaute.
„Wäre es sehr schlimm, wenn wir heute nicht… naja…miteinander schlafen? Nach der Sache mit Kara… bin ich ehrlich gesagt noch immer irgendwie durch den Wind. Wäre…kuscheln auch okay?“, fragte sie und sah ihn entschuldigend an. Wahrscheinlich zerstörte sie ihm damit gerade sämtliche Vorstellungen des Abends, die er sich vorhin bereits ausgemalt hatte.

„Blake? Hm. Nun, sollte das mit Oliver halten, haben wir wohl von ihm keine Enkel oder Enkelinnen zu erwarten“, antwortete Nick mit einem Lächeln, gab die Tomaten in einen kleinen Topf und suchte anschließend die Gewürze heraus. Er trauerte nicht darum, auch wenn er insgeheim schon gehofft hatte, dass Blake irgendwann einmal Kinder bekommen würde (nun ja, nicht direkt er, sondern irgendeine nette Frau). Aber wenn er mit Oliver so glücklich war, wie er es mit Zachery war, dann war das auch gut. Man braucht keine Kinder, um eine Familie zu sein, dachte Nick und würzte die Tomatensoße. „Ja. Das hoffe ich auch. Sollte sie ihm bis morgen Abend nicht Bescheid gegeben haben und noch immer hier sitzen, sollten wir ihn vielleicht herbitten…“, schlug Nick vor und warf ein schiefes Lächeln in Richtung seines Mannes. „Wartest du ab, bis William es dann seinen Eltern sagt, oder weihst du Matthew vorher in sein Glück ein?“

-------

https://scriptorium.forumieren.com/viewtopic.php?t=2472


Zuletzt von Robyn am Fr 24 Jul 2020 - 7:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Mutant High 3 - Das RPG - Seite 40 Empty Re: Mutant High 3 - Das RPG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten