Scriptorium Kunst- und Schreibforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Vampire-Das RPG IV

2 verfasser

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Schreibsel-Chi Do 11 Jun 2020 - 1:28

Zufrieden lehnte er sich wieder ein wenig auf dem Sofa zurück, als Jess nachgab. Nur um dann gleich darauf böse zu ihr hoch zu schauen. Eine Bedingung? Wirklich, sie knüpfte eine Bedingung daran das Richtige zu tun? Unbeeindruckt von seinem Blick öffnete sie dem Zimmerservice die Tür und ließ das ganze Essen in das Zimmer. "Du hast doch wohl keine Hoffnung, dass ich das alles esse?", fragte er etwas ungläubig. Als sie gesagt hatte, dass sie etwas zu essen besorgen würde, hatte er nicht damit gerechnet, dass sie eine ganze Fußballmanschaft durchfüttern wollte. Und trotzdem knurrte sein Magen leise, als Jess anfing die Decke anzuheben. Sie kam wieder zu ihm zurück und hielt ihm die schokoladeüberzogene Erdbeere entgegen. Mit einem amüsierten Lächeln sah er sie an und nahm die Frucht aus ihren Fingern. "Korrigiere mich, aber hebt man sich das süße, kleine Zeug nicht eigentlich für nach dem Essen auf?", fragte er und biss in die süße Frucht. Okay, Erdbeere und Schokolade war wirklich eine nette Kombination.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Robyn Do 11 Jun 2020 - 6:54

„Was denkst du denn?“ Jesaiah hob eine Braue, schnaubte und lachte. „Natürlich nicht. Offensichtlich hat sich ja nichts daran, dass du wie ein Spatz isst. Nein, ich dachte eher, ich sorge für eine Auswahl, in der Hoffnung, dass dir irgendetwas davon schmeckt. Notfalls kannst du etwas davon auch heute Abend essen. Oder morgen“, antwortete sie und lehnte sich zurück, nachdem er die Erdbeere genommen hatte. „Och, das war doch nur eine einzige Erdbeere. Sieh es eher als… Appetitanreger. Außerdem ist es Obst. Und Obst ist gesund. Und über die Schokolade reden wir einfach nicht“, fuhr sie mit einem verschlagenen Lächeln fort. „Davon abgesehen, gibt es nicht so einen Spruch? Iss den Nachtisch zuerst, weil das Leben kurz ist? Mir ist egal, womit du anfängst zu essen… Sollen wir an den Tisch in der Küche gehen? Da lässt sich vielleicht besser Essen“, schlug sie vor und nahm ihr Glas Blut vom Couchtisch. Sie führte es an den Mund und trank zwei Schlucke daraus und war beinahe ein wenig bekümmert darüber, dass es nicht so gut schmeckte, wie Caseys Blut.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Schreibsel-Chi Do 11 Jun 2020 - 7:57

Erleichtert atmete Casey auf und warf Jess dann einen bösen aber amüsierten Blick zu. Gut, es war vermutlich nett gewesen, dass sie nicht nur ein Gericht bestellt hatte. Und wenn sie ihn gefragt hätte, hätte er ihr eh nichts sagen können. "Gemütlicher wäre es aber auf dem Sofa", sagte er, stand aber auf. Woraufhin er ein wenig schwankte und sich an der Lehne festhalten musste. Okay, langsamer aufstehen, damit das Blut im Kopf blieb. Ganz bewusst sah er nicht in Jess Richtung, er wollte den Blick nicht sehen, wenn sie es mitbekommen hatte. Aber eigentlich hoffte er, dass sie schon auf dem Weg in die Küche war und es gar nicht gesehen hatte. Sie würde einiges nicht mehr tun, wenn sie Schuldgefühle hatte. Er ging zum Servierwagen hinüber und konnte sich dann an dem festhalten um ihn in die Küche zu schieben. Dort angekommen sah er unter einige der Deckel und nahm sich dann die Pizza mit. Das sah noch nach am wenigsten aus. Auch wenn er bezweifelte, dass Jess ihn nur damit davon kommen ließ. "Okay. Also, wir essen. Du rufst Ruby an und dann? Was hast du jetzt weiter vor? Willst du lieber wieder ins Bett oder Klamotten kaufen gehen?", fragte er, während er sich an den Küchentisch setzte.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Robyn Do 11 Jun 2020 - 8:25

Bevor Jesaiah etwas auf seine Erwiderung bemerken konnte, stand der andere auch schon auf. Und wie. Jess rutschte das Herz in die Hose, als Casey schwankte und zuckte schon nach vorne, als er sich wieder fing. Schweigend und mit einem mulmigen Gefühl, sah sie ihm dabei zu, wie er zum Servierwagen ging. Nur langsam setzte auch sie sich wieder in Bewegung und ging schon einmal vor in die Küche. Aus den Schränken und Schubladen suchte sie ein Glas, Besteck und noch einen Teller heraus und deckte damit den Tisch. Kurz darauf traf Casey mit dem Wagen ein und schien sich schließlich für die Pizza entschieden zu haben. Sie nahmen beide Platz, wobei Jess ihr Glas Blut leer trank.
„Oh… Richtig… Ein paar Klamotten wären wohl nicht verkehrt. Ein Outfit reicht ja…“ In Oxwich hatte sie schließlich genug Kleidung. „Oh, bei den Banken sollte ich auch noch anrufen. Dann können sie mir gleich die neuen Kreditkarten ausstellen… Hm. Und dann… ich weiß nicht…“ Sie zuckte mit den Schultern. Ob sie heute Nacht noch losfahren konnten? Nach Oxwich? Noch hatte Casey nicht gesagt, ob er sie begleiten würde, oder nicht… Zuerst würden sie wohl eh nach London müssen, um den Schlüssel zu holen.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Schreibsel-Chi Fr 12 Jun 2020 - 7:20

Casey setzte sich und legte die Pizza auf den Teller, den Jess ihm hingestellt hatte. Dabei hätte die Platte, auf der es geliefert worden war, sicher auch gereicht. Er biss von dem Stück ab und lauschte Jess Plänen, wobei er überwiegend zustimmend nickte. Immerhin sollte sie das mit ihren Karten klären und auch ein einziges Outfit würde reichen. Hellhörig wurde er, als sie nicht weiter wusste. "Ich dachte, dass du nach Oxwich willst. Also solltest du wohl nach London und den Schlüssel für das Haus holen", schlug er ruhig vor und sah sie leicht von der Seite an. Vielleicht hatte sie es sich ja anders überlegt? Oder sie hatte es sich nur ihm bezüglich anders überlegt und wollte nicht, dass er mit nach Oxwich kam. Dann wollte er sie nicht in die Verlegenheit bringen das Thema wieder aufzubringen. Es war ihr Haus, sie konnte dorthin mitnehmen wen sie wollte. Oder es auch lassen.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Robyn Fr 12 Jun 2020 - 7:33

„Lass es dir schmecken. Und ja. Das ist der Plan… Schlüssel holen. Und dann nach Oxwich. Mich sortieren. Und das Haus mal putzen… Normale Dinge mal tun. Solche, die mich nicht am Ende den Kopf kosten…“, antwortete Jesaiah, senkte ihren Blick und starrte auf das Glas in ihren Fingern. „Du hast mir gestern nicht geantwortet. Als ich dich gefragt habe, ob du mitkommen würdest. Ich meine… die Schule steht dir schon mal nicht im Weg. Und Galon… vielleicht kannst du ihm sagen, dass Charles mit dir verreist… Also… das alles spricht schon mal nicht dagegen, es sei denn, du möchtest nicht mitkommen“, sagte sie vorsichtig und sah mit einem entsprechend Blick wieder zu ihm auf. Jess wollte ihn nicht auf seine Aussage festnageln, dass sie ihn um alles bitten konnte. Zumindest war sie sich ziemlich sicher, dass es durchaus einen Grund hatte, warum er ihr gestern nicht geantwortet hatte. In Oxwich wären sie schließlich zu zweit allein im Haus…

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Schreibsel-Chi Fr 12 Jun 2020 - 7:57

Ganz gegen seinen Willen musste Casey schmunzeln, als Jess meinte, dass sie normale Dinge tun wollte. Er sagte dann aber lieber nicht, dass Jess ihren Kopf auch riskieren konnte, wenn sie Staubsaugte. Irgendwie hatte sie in den letzten Jahren das Problem, dass egal was sie tat, es immer in einem Desaster für sie endete. Daran musste er sie ja aber nicht erinnnern. "Ich würde gerne mit kommen", erwiderte Casey schlicht und lächelte etwas entschuldigend. Gestern war er nicht unbedingt freudig bei dem Thema gewesen, das wusste er auch. Nachdem Jess sich aber auch geweigert hatte Galon wissen zu lassen, das sie da war, wie sollte er da eine Ausrede finden, dass er nicht misstrauisch wurde. "Ich denke nicht, dass Galon glauben würde, dass ich mit Charles verreise. Schon gar nicht, wenn Charles dann nicht verreist. Und nach dem was passiert ist lässt Galon mich auch nicht unbeaufsichtigt in mein eigenes Haus. Wenn du also nicht willst, dass Galon etwas merkt, brauchen wir eine bessere Ausrede", gab er zu bedenken und seufzte genervt. Wenn er bloß kein schwacher Mensch wäre, der von alles und jedem rumgeschubst werden konnte.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Robyn Fr 12 Jun 2020 - 8:08

Zuerst blinzelte Jesaiah ein wenig verwundert. Mit dieser Antwort hatte sie nicht gerechnet, schon gar nicht so direkt heraus. Erleichtert und mehr als froh darüber, dass er sie begleiten würde, lächelte sie ihn an. Vielleicht würden sie dort ja die Ruhe finden, um sich wieder näherzukommen. Und vielleicht würde er ihr langsam verzeihen können. Jeden Tag ein bisschen mehr. Oder jede Woche. Egal, wie lange er dafür brauchen würde, hauptsache es stand irgendwann nicht mehr zwischen ihnen.
Ihre Miene wurde nachdenklich, als Casey seinen Einwand bezüglich Galon brachte. Sie musste zustimmend nicken und drehte dabei unbewusst das Glas in ihren Fingern.
„Und wenn du sagst, dass du ein wenig Zeit bei Jael verbringst? Dagegen kann Galon ja nichts haben. Vielleicht… vielleicht können wir auch bei ihnen vorbei. Auf dem Weg nach Oxwich. Ich könnte ihn und Ruby gleich fragen, ob sie uns den Gefallen tun. Und im Notfall wissen sie ja, wo wir sind und können uns telefonisch erreichen… Oder fällt dir etwas besseres ein?“, fragte sie und sah Casey neugierig an.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Schreibsel-Chi Fr 12 Jun 2020 - 8:46

Es war Casey nichts besseres eingefallen. Und insgeheim bewunderte er Jess für ihre kreative Lösung. Wenn Galon meinte er wäre bei Jael, dann würde er sicherlich nicht weiter nachfragen. Jess war genial, aber das musste er ihr sicher nicht sagen. Sie aßen beide ihr.. Frühstück war es nicht wirklich, aber immer noch die erste Mahlzeit des Tages. Casey nahm sich sogar noch etwas von der Pasta und auf Jess Drängen hin noch einige Schokoladen-Erdbeeren. Während sie aßen machten sie Pläne. Es überraschte Casey, dass Jess nichts dabei fand, ihn alleine raus zu schicken. Es war merkwürdig mit jemanden zu tun zu haben, der ihn nicht in Watte packte. Oder meinte er könnte nicht auf sich selbst aufpassen. So kam es, dass er sich schließlich von Jess verabschiedete und in die Stadt ging um Kleidung für sie zu besorgen.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Robyn So 14 Jun 2020 - 4:28

Es fühlte sich nicht gut an, Casey allein loszuschicken. Wenn Jesaiah allerdings tief in sich hineinhorchte, lag es mehr daran, dass sie erst seit kurzem wiedervereint waren. Ihn jetzt allein gehen zu lassen, gab ihr ein wenig das Gefühl, ihn am Ende wieder zu verlieren. Dennoch bestand sie nicht darauf, ihn zu begleiten. Sie ging nicht einmal zum Fenster hinüber, um ihm nachzusehen. Jess hatte in den letzten Monaten viel Zeit zum Nachdenken gehabt und hatte für sich festgestellt, dass es weder ihm noch ihr gut getan hat, dass sie in den letzten Monaten des letzten Jahres seinetwegen immer so ängstlich gewesen war. Sie musste ihm auch seine Freiheiten lassen und ihm vertrauen.
Während Casey also einkaufen ging, nahm Jesaiah das Telefon des Hotels und rief Rubina an, die zügig abnahm. „Rubina O’Coileáin”, meldete sie sich und erinnerte Jess gleichzeitig daran, dass sie verheiratet war. Immer noch. Natürlich. „Hallo Ruby“, grüßte Jesaiah die Jüngere mit einem traurigen Lächeln und hörte, wie die andere scharf die Luft einsog. „Jess! Ohgott- bist du es wirklich?“ Rubina stand vor dem Laufstall, in dem sie kurz zuvor Anthea abgesetzt hatte. Diese zog sich nun an den Gittern nach oben und sah neugierig zu ihrer Mutter auf.
„Ja. Bin ich. Entschuldige, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe… ich war ein wenig verhindert… Casey und die anderen haben mich gestern Nacht gefunden.“
„Um Himmelswillen! Ich dachte schon, den Jungs ist etwas zugestoßen, weil sich niemand gemeldet hat! Oh Jess! Oh Jess… Es tut mir so leid, dass wir dich nicht früher gefunden haben… Bist du… bist du in Ordnung?“, fragte sie vorsichtig.
„Mir geht es besser als gestern. Das muss für den Anfang reichen… Und dir muss gar nichts leid tun. Viel eher muss ich dir danken, für deinen Einsatz mich zu finden. Ohne dich hätten die Jungs sicher noch sehr viel länger gebraucht“ Rubina lachte kurz auf. „Da bin ich mir nicht sicher… Ich kam mir dennoch ziemlich unnütz vor, weil ich nicht mitsuchen konnte… Aber es haben wirklich viele geholfen, Jess. Leticia, Francesca und sogar Jupiter haben mitgeholfen. Auch Hector hat gesucht. Hat gemeint, er fühlt sich schuldig. Hätte er weiter auf dich aufgepasst, wäre es nicht passiert“ Erstaunt blinzelte Jesaiah, war verblüfft, dass sogar Jupiter nach ihr gesucht hatte.
„Unsinn. Die hätten auch so einen Weg gefunden, mich zu schnappen…“, antwortete sie und dachte an Hector. Zuletzt war sie nicht gerade freundlich zu ihm… und davon abgesehen sicherlich auch eine anstrengende Begleitung. Jesaiah starrte die gegenüberliegende Wand und wurde ernster. „Hat Damion wirklich nicht nach mir gesucht?“
Auf der anderen Seite der Leitung seufzte es. „Jess… Ich glaube, Galon hat ihn wissen lassen, dass es dafür zu spät ist. Galon ging davon aus, dass sie dich getötet haben, wie sie behauptet haben… Und Damion hat ihm geglaubt.“
Jess nickte stumm und biss sich auf die Unterlippe. „War wohl leichter zu glauben, dass ich tot bin.“
„Jess. Du kennst ihn. Außerdem war er nicht in London, als es passiert ist“
„Ich weiß. Er war mit Jane im Ausland… Und ja… ich dachte, ich würde ihn kennen. Zumindest hatte ich mehr von ihm erwartet…“, antwortete Jesaiah leise.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Schreibsel-Chi Mo 15 Jun 2020 - 7:58

Casey trat aus dem Hotel und zog erst einmal den Reisverschluss seiner Jacke wieder auf. Es war doch ziemlich warm, selbst die dünne Jacke war zu viel. Dabei war ihm häufig kalt, seit er Mensch war. Den Sommer fing er an immer mehr zu mögen. Zielstrebig lief er durch die Straßen, folgte den Richtungsanweisungen seines Handys und landete schlussendlich an einem Einkaufszentrum. Die ersten verwunderten Blicke bemerkte er, als er eine Hose und ein Shirt in Jess Größe kaufte. Als er dann in die Unterwäsche Abteilung wechselte und auch dort einen Slip und einen BH dazu besorgte, war der Blick der Verkäuferin schon fast unverschämt. "Was? Ziehen Sie nicht gerne mal bequeme Sachen an?", fragte er unverschämt zurück, zog seine Kreditkarte durch das Gerät und schnappte sich die Tüten, ehe die Frau noch etwas erwidern konnte. Bis er wieder am Hotel war, fand er es fast schon amüsant, was passiert war. Allerdings auch nur, weil es Jess Sorgen bereiten würde, wenn er wieder völlig angepisst zurück kam, weil er mal wieder wie ein Kind behandelt worden war. Seufzend schloss er die Tür auf und setzte ein Lächeln auf, ehe er die Tür öffnete. "Hey. Bin wieder da. Ich hoffe es ist nicht ganz schlecht, was ich dir besorgt habe", rief er in die Zimmer, während er sich die Schuhe von den Füßen trat und dann ins Wohnzimmer ging.
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Robyn Mo 15 Jun 2020 - 9:16

Rubina hatte nichts mehr dazu gesagt. Es gab nichts, was sie zu Damions Verteidigung noch hätte sagen können. Außerdem hatte Jess letztendlich ja auch irgendwie recht. Fakt war, er hatte nicht nach ihr gesucht. Die Ältere hatte sie daraufhin auf Galon angesprochen. Jess besprach mit ihr alles und bat Ruby, Jael auszurichten, dass er sie doch zurückrufen sollte, sobald er wach war. Jess wollte es persönlich mit ihm besprechen.
Irgendwann legte Jesaiah dann auf und machte nach einer kleinen Snackpause mit ihren Banken weiter, denen sie erklären musste, dass sie ihre Kreditkarten verloren hatte und nun eine neue brauchte. Gerade als sie auflegte, kam Casey zur Tür herein. Reichlich verwundert blinzelte sie. Entweder war er unheimlich schnell gewesen, oder sie hatte länger mit Rubina telefoniert als gedacht. Und so unwahrscheinlich war letzteres nicht einmal.
Jess ging ihm entgegen und stand im Eingang des Wohnzimmers, als er mit den Tüten hereinkam.
„Oh, ich bin eher neugierig darauf, ob du die richtige Größe erwischt hast“, raunte sie mit einem schiefen Lächeln und blinzelte doch etwas erstaunt über die Tüten. „Was haben denn die Verkäuferinnen gemeint, als du bezahlt hast?“, fragte sie schmunzelnd und fischte ein paar Kleidungsstücke aus eine der Tüten, nachdem Casey sie abgestellt hatte. Jess legte sich den BH an und machte gleich darauf die nächste erstaunte Miene. Es passte.
„Schon ein bisschen gruselig, was du dir so merkst…“, bemerkte sie schmunzelnd, legte den BH beiseite, griff nach dem Saum ihres Shirts und zog es sich über den Kopf. Ungeniert begann sie sich vor Casey umzuziehen – es gab ja nun wirklich nichts, was er noch nicht gesehen hatte. Immerhin hatte er sie selbst erst gestern ausgezogen.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Schreibsel-Chi Mi 17 Jun 2020 - 1:22

Tadelnd sah Casey seine Verflossene an und fragte sich, warum sie Zweifel hatte, dass er ihre Kleidergrößen kannte. Etwas beleidigt antwortete er ihr nicht auf die Aussage und schnaubte nur abfällig über die Frage. "Nichts. Ich habe sie nicht zu Wort kommen lassen", ließ er Jess wissen und freute sich immer noch innerlich über den schockierten Gesichtsausdruck der Verkäuferin. Vermutlich war er für die nächsten Wochen das Klatschgesprächsthema in deren Pausenraum, aber das war es wert gewesen. Ehe er sich versah, zog Jess sich auch schon aus. Sollte er sich umdrehen? Es war ja nicht so, als hätte er sie noch nie unbekleidet gesehen. Und außerdem war er ja auch noch sauer auf sie, also nichts, was sonderlich romantische Stimmung aufkommen lassen sollte. Oder bei ihr falsche Hoffnungen wecken. Und trotzdem.. Kaum hielt sie den BH in den Händen und sah verwundert drein, weil es tatsächlich ihre Größe war, konnte er an nichts anderes denken als ihr diesen auszuziehen. Vielleicht lag es auch daran, dass sie ihn vorhin gebissen hatte. Zumindest pochte die Stelle erwartungsvoll. Mit einem überraschten Räuspern strich er mit der Hand über die Stelle am Hals (von der nichts mehr zu sehen war) und wandte sich dann der Küche zu. Das war nicht so auffällig, als wenn er sich einfach der Tür zugewandt hätte. Vielleicht lag es an der plötzlichen Verlegenheit, dass er etwas scharf antwortete: "Solange niemand mit meinem Kopf rumspielt habe ich ein ziemlich gutes Gedächtnis." Es tat ihm im selben Moment schon wieder Leid, aber er nahm die Worte nicht zurück, weil sie auch wahr waren. Stattdessen wechselte er das Thema: "Was hat Ruby gesagt? Du hast sie doch hoffentlich angerufen."
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Robyn So 21 Jun 2020 - 2:21

Das Shirt zog sie sich über den Kopf, legte es beiseite und nahm wieder den BH in die Hand. Sie entfernte behutsam das Preisschild und zog ihn an. Kurz zuvor wandte sich Casey der Küche zu. Jesaiah bemerkte seine Bewegung aus dem Augenwinkel und musste lächeln. Das er sich nach allem tatsächlich noch umdrehte. Sie schob die Träger nach oben über die Schultern, als Casey antwortete. Für einen Augenblick stockte ihre Hand in der Bewegung, dann sah sie zu ihm hinüber.
Schweigend ließ Jess dann den Blick senken und holte noch die restlichen Kleidungsstücke aus der Tüte, um sich nach und nach umzuziehen. „Ja, habe ich. Wir haben...“ Jesaiah schlüpfte in die Jeans und zog schließlich den Reißverschluss nach oben, während sie an das Gespräch zurückdachte.
„Und? Das mit dir und Casey... Konntet ihr euch aussprechen?“
„Ich weiß nicht... Fühlt sich an, als wäre da noch ziemlich viel ungesagtes zwischen uns...“
„... Das wird schon wieder. Ganz bestimmt. Man muss schon blind sein, um nicht sehen zu können, dass ihr zusammengehört. Ihr könnt nicht ohne einander!“
„Hm. Ja... Hoffentlich...“

Jesaiah seufzte und schnappte sich das Oberteil. „über dies und das gesprochen. Sie wird Galon nichts sagen. Jael hat noch geschlafen. Sie wird ihm später Bescheid geben, dass er mich zurückrufen soll. Dann kann ich mit ihm persönlich darüber sprechen“, antwortete sie dem Älteren, legte das Preisschild zu den anderen und zog sich das T-Shirt über.
„Mit den Banken konnte ich auch alles klären... Willst du deine Klamotten zurück?“ Jess trat neben ihn und hielt ihm die Shorts und das Shirt hin, die sie zuvor getragen hatte.

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Schreibsel-Chi So 21 Jun 2020 - 7:33

Das Schweigen, bevor sie antwortete, war vielsagend und drückend. Da war Casey wirklich froh, als sie endlich auf seine Frage antwortete. Mit Genugtuung hörte er, dass Ruby eben nichts Galon sagen würde. Auch wenn sie nicht für Jael sprechen konnte, wusste Casey, dass auch er nichts sagen würde. Zumindest nicht in der nächsten Zeit. Er würde Galon vielleicht nicht direkt belügen, aber solange dieser nicht fragen würde, müsste Jael auch nichts sagen. "Klingt als wärst du auch erfolgreich gewesen", sagte er und drehte sich ganz automatisch um, als sie nach den Kleidern fragte. "Sicher, dann packe ich sie wieder in die Tasche. Er streckte die Hand nach ihnen aus und machte wieder einen Schritt auf sie zu, um sie ihr abzunehmen. "Dann warten wir jetzt nur noch auf die beiden Langschläfer und fahren zurück nach London?"
Schreibsel-Chi
Schreibsel-Chi
Ehrenmitglied

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14243
Punkte : 4278
Anmeldedatum : 28.05.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Robyn So 21 Jun 2020 - 8:34

15.08.30, Sprung auf den nächsten Tag, kurz vor 1 Uhr morgens

„Casey. Casey, wach auf, wir sind da“ Jesaiah hatte ihre Hand auf seinen Oberarm gelegt und ihn behutsam geschüttelt, damit er aufwachte. Anschließend öffnete sie ihren Gurt, zog die Schlüssel auf dem Schloss und öffnete die Tür des Wagens. Draußen streckte sie sich erst einmal und genoss die kühle Brise, die ihr um die Nase wehte. Anschließend öffnete sie den Kofferraum und nahm die Tasche heraus. Sie wartete, bis auch Casey ausgestiegen war und ging dann zur Haustür. Den Schlüssel fischte sie aus der Hosentasche, steckte ihn ins Schloss und machte auf. Die Tür ließ sie auf, damit Casey ihr nachfolgen konnte. Die Tasche stellte sie im Flur ab und warf ins Wohnzimmer einen kurzen Blick. „Für Essen müssen wir morgen wohl einkaufen… Ich hoffe, du hast keinen Hunger? Durst? Wasser wäre ja da… Oder willst du lieber gleich schlafen gehen?“, fragte sie und wandte sich zu Casey um. Er war während der Fahrt eingenickt und hatte dabei so friedlich (und niedlich) ausgesehen, das sie es nicht gewagt hatte, ihn eher zu wecken.


-------

https://scriptorium.forumieren.com/viewtopic.php?t=2470

_________________
"At this moment,
there are
6 470 818 671
people in the world.
Six billion souls.
And sometimes...
All you need is one"
Robyn
Robyn
Bibliothek

Weiblich Anzahl der Beiträge : 14350
Punkte : 3762
Anmeldedatum : 06.06.09

Nach oben Nach unten

Vampire-Das RPG IV - Seite 40 Empty Re: Vampire-Das RPG IV

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten